Ablehnen OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen und Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Messiehaushalt

Ein sogenannter "Messiehaushalt" entsteht durch jahrelanges, zwanghaftes Horten von Unrat und Gegenständen.

Solch ein Objekt aufräumen zu müssen, ist für Hinterbliebene kein einfaches Unterfangen und erfordert oftmals professionelles Vorgehen. Es ist keine Seltenheit, dass Bekannte und die Familie eines Betroffenen erst nach dessen Ableben davon erfahren, dass dieser unter dem Messie-Syndrom litt.

Was für den Laien ohne Know-How meist nicht zu bewältigen ist, ist für uns als erfahrenes Entrümpelungsunternehmen gängiger Alltag. Schutzkleidung ist bei diesen Räumungen häufig unerlässlich, die enormen Mengen an Müll müssen gesetzeskonform entsorgt werden.

Uns ist die Sensibiliät dieser Aufgabe sehr bewusst und wir garantieren unseren Kunden, dass weder Nachbarn noch Anwohner von uns Auskünfte über die Umstände der Räumung oder unsere Auftraggeber bekommen.